Reiselinks
eMail
URL anmelden / ändern
Werbung
Fans, Facebook Fan
Patenschaft übernehmen

Hotelspecials

Passagierrechte für Flug und Bahn

Die wichtigsten Hilfsportale wenn man sein Recht bekommen möchte



Bahn Fahrgastrechte


DIe Rechte für Bahnreisende sind nicht immer einfach zu Durchschauen. Das liegt an der Vielzahl von Tarifen und Ausnahmen. Die Bahn hat Informationen für innerdeutsche Bahnreisen, internationale Bahnreisen, Autozüge und im Nachtreiseverkehr aufgelistet.
 

CAA Passenger Rights

Die Civil Aviation Authority in Großbritannien ist zuständig für die Passagierrechte im Vereinigten Königreich und informiert somit über die Rechte auf der Insel

Claimflights


Claim Flights hilft Ihnen zu Ihrem Recht wenn Ihr Flug verspätet ist. Als einziger Anbieter wird ein elektronische System zur Verfügung gestellt, welches das lästige Ausdrucken der Formulare überflüssig macht. Zudem verspricht man eine deutlich höhere Entschädigung bei Flugverspätungen als bei anderen Anbietern und dies bei sehr kurzer Bearbeitungszeit.
 

Community.Bahn.de


Dieses Forum ist ein Angebot der Deutschen Bahn (Personenverkehr), in dem sich die Reisenden untereinander austauschen können und wertvolle Tipps an Mitreisende weitergeben.
 

Eisenbahn Bundesamt

Beim Eisenbahn-Bundesamt kann man sich beschweren, wenn ein Fahrkartenverkäufer, ein Eisenbahnunternehmen, ein Bahnhofsbetreiber oder Reiseveranstalter die Fahrgastrechte nicht einhält-

EU Kommission für Mobilität & Transport


Die EU Kommission bietet in englischer Sprache die PDF Dokumente zum Download, welche sich mit den Passagierrechten auseinandersetzen.
 

E-Justice / EU-Rechtsportal

Das Europäische Justizportal bietet Unternehmen und Bürgern mehr als 12.000 Infoseiten, damit man schnell Infos zu Rechtsfragen aus anderen EU-Staaten.

Fahrgastrechte.info
Zusammenschluss von Eisenbanhverkehrsunternehmen, die ihre Bahn-Fahrgastrechte in einem Überblick darstellen. Haupthemen sind Zugverspätungen, Zugausfälle und die Versäumnis von Anschlusszügen.
 
Fahrgastrechte Pro Bahn

Der Fahrgastverband Pro Bahn informiert Sie über ihre Rechte als Bahnreisender vor allem bei Verspätung und Zugausfall.

Fairplane


Fairplane unterstützt Passagiere bei der Durchsetzung von Ausgleichszahlungen bei Flugausfällen, Flugverspätung, Annullierung oder Überbuchung. Man gibt einen Anteil von seinem Betrag als Provision ab und hat keinen Ärger mit der Airline.
 

Flightright

Fluggäste erhalten Infos zu den Entschädigungsansprüchen nach europäischem Recht. Hier werden Sie über die EU Richtlinien für die Annulierung oder Verspätung Ihres Fluges aufgeklärt.

Fluggastrechte bei Wikipedia


Wikipedia erklärt die Fluggastverordnung, die Ansprüche bei Nichtbeförderung, Annullierung, Verspätung sowie Gepäck- und Körperschäden.
 

Flug verspätet


Hilft Passagieren, ihre berechtigten Forderungen bei Flugverspätungen oder Annulierungen gegen die Airlines durchzusetzen, da diese die Ansprüche oftmals nicht auszahlen. Die Seite ist in 6 Sprachen verfügbar und hilft somit Fluggästen in ganz Europa. Außerdem gibt es einen Blog, der sich mit verschiedenen Reisethemen beschäftigt und z.B. in der Kategorie „Travelhacks“ praktische Tipps für Reisende gibt.
 

ICE Treff Fahrgastrechte

Das Forum der Bahnkunden hat auf häufige Fragen im Verspätungsfall etliche Antworten mit Beispielen zusammengefasst.

LBA Luftfahrtbundesamt


Das Luftfahrtbundesamt (lba.de) klärt über Ihre Rechte bei Beförderungsproblemen, Mobilitätseinschränkungen, Preistransparenz und über die Beschwerdeverfahren auf.
 

Luftrecht Online

Sammlung der wichtigsten Regelungen in der Luftfahrt. Darin enthalten sind EU-Verordnungen und Vorschriften aus der deutschen Rechtsetzung.

Passagierpartner


Die PassagierPartner Fluggast GmbH ist im Interessenverband der touristischen Internetwirtschaft (VIR) als Fördermitglied beigetreten und gilt als Spezialist für die Durchsetzung von Fluggastrechten.
 

Passagierrecht.de

Auf der Seite findet man Infos zu den Rechten, welche Flugpassagiere bei Flugausfall, Überbuchung oder verlorenem Gepäck haben. Außerdem TIpps für aktuelle Probleme wie Vulkanausbruch und Pilotenstreik.

Refund.me


Dank Refund.me können Sie online oder mit Hilfe einer App ohne viel bürokratischen Schnickschnack Ihre Entschädigung bei Airlines aufgrund von Flugannulierung, Verspätung oder Überbuchung anfordern.
 

Schlichtungsstelle ÖP

Die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. hilft die Beschwerde einzuordnen (dazu zählen auch Probleme bei der Gepäckbeförderung oder bei fehlerhaften Informationen) und hilft bei der Schlichtung zwischen Fahrgast und Verkehrsunternehmen.

Verbraucherzentrale Bundesverband


In der Rubrik "Reise & Verkehr" der Verbraucherzentrale gibt es umfangreiche Hilfe für die Themen öffentlicher Verkehr, privater Verkehr sowie Pressemitteilungen zum Reise- und Passagierrecht.
 

VRR Erstattungsregelungen

Der VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) ist einer der größten Verkehrsverbünde in Europa gemessen an der Einwohnerstärke. Hier gibt es Infos zur Mobilitätsgarantie sowie zu den Fahrgastrechten im Eisenbahnverkehr.

Wiesbadener Tabelle


Der Rechtsexperte Ronald Schmid erlärt hier die Regeln und Urteile zu Fluggastrechten. Wichtige Gerichtsentscheidungen sind übersichtlich in der Tabelle zusammengetragen. Reisebüros und Flugpassagiere haben somit eine tolle Übersicht.
 

WirkaufenDeinenFlug

Das Besondere an diesem Dienstleister für Flugverspätungen und -annulierungen ist, dass er mit einer renommierten Anwaltskanzlei zusammenarbeitet und auf eine gute Vorhersage-Datenbasis zurückgreift. Die Prüfung dauert 2 Minuten, die Auszahlung der Ansprüche bis 48 Stunden.

  

Hinweis:
           
Alle hier gemachten Angaben und publizierten Texte/Inhalte sind Informationen im journalistischen Stil und keine Rechtsberatung. Für eine rechtsverbindliche Auskunft kontaktiert man am besten einen Rechtsanwalt, den wir leider nicht vermitteln können.