Reiselinks
eMail
URL anmelden / ändern
Werbung
Fans, Facebook Fan
Patenschaft übernehmen

Hotelspecials

Rundreisen

Infos zu den Reiseaspekten, Tourangeboten & Reiseveranstaltern


Fernreisen bei Eberhardt

Wer die Wahl hat, hat die Qual! Eine Städtereise mit Shoppingtour oder lieber ein entspannender Badeurlaub am Meer? Studien- oder Naturerlebnisreise? Oder vielleicht doch eine normale Pauschalreise mit zubuchbaren Tagesausflügen zu den Sehenswürdigkeiten der Region? Im Zuge zunehmender Zielgruppenvariation und Diversifikation der touristischen Angebote fällt eine Entscheidung nicht immer leicht. Warum also nicht gleich eine Reise unter dem Aspekt der Vielfalt buchen? Zumal sich Rundreisen seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreuen.

Rundreise mit Bus

Alle großen deutschen Reiseveranstalter (Neckermann, TUI, Berge & Meer) haben zahlreiche Angebote für Rundreisen im Programm. Von Rundreise-Klassikern wie Florida oder Rom, Florenz, Venedig, bis hin zum Rundreise-Geheimtipp Oman. Bei den geführten Rundreisen schätzen viele Urlauber zudem die Gesellschaft von anderen Mitreisenden. Eine geführte Tour ist außerdem bequemer und in manchen Urlaubsgebieten auch sicherer. Vor Ort ist man in der Regel mit dem Reisebus unterwegs. Das hat den Vorteil, dass man klimatisiert Land und Leute kennenlernen kann, eine erhöhter Sitzplatz einen guten Überblick über die Landschaft garantiert und man den Reiseleiter über das Bordmikrofon auch verstehen kann. Oftmals ist sogar eine Toilette für den Notfall mit an Bord. Einziger Wermutstropfen: Viele Rundreisen kommen erst bei einer Mindestteilnehmerzahl (z.B. 8 oder 10 Personen) zustande. Geführte Rundreisen in kleinen Reisegruppen von maximal 15 bis 25 Reisegästen bietet der Reiseveranstalter Eberhardt TRAVEL. Jede Rundreise wird von erfahrenen Reiseleitern und mit zusätzlicher Reisebegleitung ab Deutschland persönlich betreut. Länderkombinationen wie China-Tibet-Nepal, Namibia-Botswana-Simbabwe oder Chile-Bolivien-Peru lassen Sie gleich mehrere Länder in einer Rundreise erleben.

Natürlich muss man nicht zwangsläufig eine Pauschal-Rundreise buchen, sondern der unternehmungsfreudige Individualtourist kann eine Rundreise bzw. Rundfahrt auch erst im Urlaubsland planen. So gibt es durchaus Urlauber die sich Reiseführer mit beschriebenen Reiserouten besorgen und dann interessante Routen mehr oder weniger auf eigene Faust erkunden. Sei es per Flugzeug, in der Gruppe per Reisebus oder per Mietwagen. Eine sehr umfangreich organisierte Form sind ist die Mauiva Aircruicse. Das sind Rundreisen mit dem Flugzeug. Von kurzen Tagesausflügen bis zu mehrtägigen Exkursionen gibt es viele Möglichkeiten für unabhängige Touristen. Und selbst organisierte Rundreisen lassen sich natürlich auch problemlos mit längeren Aufenthalten an einem Urlaubsort - z.B. einem Strandurlaub - kombinieren. Der Anbieter Venter Tours legt viel Wert auf Rundreisen mit Erlebnischarakter, insbesondere bei den Namibia Rundreisen und Botswana Rundreisen. Gucken Sie doch auch mal beim Marktführer: TUI Rundreisen.

Gute Rundreise

Bei einem fest gebuchten Rundreise-Paket (aus Reisebausteinen) bzw. einer Pauschal-Rundreise sind die einzelnen Reiseziele der Rundreise nicht immer für jeden Geschmack optimal ausgelegt, so dass bei einer Städtetour nicht für jede Sehenswürdigkeit genug Zeit eingeräumt wird bzw. die Zeit für persönliche Aktivitäten zu knapp bemessen ist. Nicht jeder Reiseveranstalter bietet die Möglichkeit die Touren und Teilabschnitte der Rundreise flexibel an die Kundenwünsche anzupassen. Manchmal hat man lediglich die Möglichkeit an bestimmten Stationen einen Tag mehr oder weniger zu verbringen. Darüber hinaus hängt die Attraktivität der Rundreise-Route in erheblichem Maße vom touristischen Angebot ab (z.B. Sehenswürdigkeiten, Landschaften, Kulturdenkmäler und Städte), deshalb sollte man bei Pauschalangeboten immer auch die einzelnen Teilabschnitte und Zwischenstationen kritisch hinterfragen. Denn nicht jede vordefinierte Reiseroute ergibt auch für den Urlauber einen Sinn. Am praktischen Beispiel kann dies bedeuten, dass der Rundreisende auf groß angelegten Touren logischerweise auch lange Etappen zurücklegen muss, was dementsprechend direkte Auswirkungen auf die Fahrtzeiten bzw. Fahrtdauer hat. Man muss davon ausgehen, dass eben nicht jeder Urlauber auf Rundreise lange Fahr- bzw. Flugstrecken als Erholung empfindet. Durch lange Fahrten zwischen den einzelnen Stationen reduziert sich in letzter Konsequenz auch noch die Zeit, die für Besichtigungstouren und Vor-Ort-Aktivitäten zur Verfügung steht. Ebenso reduziert sich das Naturerlebnis und die Zeit für persönliche Kontakte in der Gruppe. Wer demnach eine Rundreise plant, der sollte vor der Reisebuchung auf jden Fall den Streckenverlauf der Reiseroute eingehend studieren und im Zweifelfall vielleicht lieber eine Rundreise innerhalb einer Urlaubsregion mit kürzeren Fahrstrecken auswählen.

Des Weiteren schonen kürzere Etappen bzw. kleinere Rundreisen die natürlichen Ressourcen (Stichwort: Nachhaltiger Tourismus) und die Emissionen werden reduziert. Besonders ins Gewicht fallen aber nicht nur die ökologischen Vorteile einer kleineren Rundreise oder auch Rundfahrt, sondern dieses ressourcenschonende Reiseverhalten bietet vor allem auch einen erholsameren und zumeist auch preiswerteren Urlaub.
Schöne Rundreisen auf denen viel geboten wird, gibt es aber von nahezu jedem Reiseveranstalter (Tui, Neckermann, Berge & Meer usw.). Wer es etwas "anspruchsvoller" mag bzw. sich eher in Richtung Studienreise orientiert, bevorzugt wahrscheinlich die Spezialisten wie Studiosus oder SKR.

Zu den klassischen Rundreisen mit hoher Beliebtheit zählen beispielsweise Rundreisen per Mietwagen durch die schönsten Regionen Australiens oder den USA. Ebenso ist Ägypten ein beliebtes Rundreiseziel mit den Stationen Luxor, Kairo und Hurghada, wie auch Südafrikas Garden Route. Ein besonderes Highlight sind die Selbstfahrer Rundreisen in Neuseeland, die Sie bei Silberfarn Tours buchen können.

Etwas ganz besonderes haben wir auf der Webseite Fauna Rundreisen gefunden. Das ist ein kleiner Reiseveranstalter, der von Tarifa aus persönlich und individuell Alleinreisende durch das authentische Andalusien begleitet, mit Ausflügen nach Gibraltar und Marokko. Fauna-Rundreisen.de legt großen Wert auf kleine exklusive Gruppen und erfüllt die Wünsche von Alleinreisenden an einen besonderen Urlaub. So erleben Alleinreisende, abseits vom Massentourismus, nicht nur das authentische spanische Leben, sondern auch die Gastfreundlichkeit und Nähe zu den Einheimischen. Fauna Rundreisen ist ein noch junges Unternehmens, bringt aber eine langjährige Erfahrung als Reiseführer mit.